Auch 2. Damen weiter in der Erfolgsspur

Bezirksklasse Damen

Panthers Gaggenau II : SG Kappelwindeck/Steinbach IV 25:20 (12:10)

 

Die 2. Damen konnten ihr Heimspiel ebenfalls erfolgreich gestalten und mit dem 25:20 zwei weitere Punkte auf die Habenseite bringen. Dabei konnten sich alle 13 eingesetzten Feldspielerinnen auch in die Torschützenliste eintragen. Über 4:1, und 8:4 erwischten die Panthers einen guten Start; doch beim 9:8 hatten die Gäste wieder Anschluss gefunden unsd es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Den 12:10-Halbzeitstand egalisierten die Gäste nach Wiederanpfiff schnell und schafften beim 12:12 wieder den Ausgleich. Danach konnten die Panthers zwar immer wieder vorlegen, aber die Gäste bleiben dran und beim 20:19 in der 53.Spielminute schien noch jeder Spielausgang möglich. Doch nach der Auszeit der Panthers-Damen schafften die Gäste nur noch einen Treffer per 7-Meter, so dass die Gastgeberinnen sich noch absetzten konnten und mit dem 25:20 auch einen verdienten Heimsieg feiern konnten.

Tore für die Panthers: K. Kleinmann 5/2, J. Birli, D. Laub, L. Siegel je 3, K. Geiges 3/1, J. Förderer, N. Fuhrmann, N. Grüßer, T. Rieger, M. Stahlberger, H. Stößer, Jean. Werth je 1, D. Kirschke 1/1.

Tore für die SG: C. Friedrich 7/3, F. Friedrich, J. Schnatterbeck je 3, N. Leppert 3/3, S. Christ, K. Gaiser, S. Laicht, C. Schemel je 1.

Hartmut Stich

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.