Bezirksentscheid VR-Talentiade in Bad Rotenfels

Die Handballer der Panthers Gaggenau richteten in Zusammenarbeit mit der Volksbank Baden-Baden · Rastatt eG, Zweigstelle Bad Rotenfels am 15.07.2018 den diesjährigen Bezirksentscheids der VR-Talentiade für Mädchen und Jungs des Jahrgangs 2007 und jünger aus.

Bei der „VR-Talentiade-Sichtung“ können Mädchen und Jungs zeigen, welche Fähigkeiten in ihnen stecken. Dabei können besonders begabte Kinder für die Sportart Handball entdeckt und gefördert werden.

 

Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Württemberg haben das Konzept im Jahre 2000 zusammen mit den württembergischen Sportfachverbänden der Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen aufgestellt. Im Jahr 2009 stieß dann noch die Sportart Golf hinzu. Seit 2010 finden diese Veranstaltungen auch in den benannten Sportfachbänden in Baden und Südbaden und somit in ganz Baden-Württemberg statt.

 

Für den Bezirksentscheid der VR-Talentiade 2018 hatten sich im Handballbezirk Rastatt über die Vorentscheide 61 Mädchen und Jungs des Jahrgangs 2007 und jünger – der aktuellen E-Mädchen und E-Jungs – qualifiziert, die an diesem Tag 5 Koordinationsübungen, wie Bank ziehen, Hindernislauf, Bankprellen, Zielwerfen und Reifenprellen, sowie Aufsetzer-Handball und Handballspiele 4 + 1 absolvieren  mussten. Alle Teilnehmer zeigten, je nach ihren persönlichen Fähigkeiten, welches Potenzial in ihnen steckte und kämpften um den Einzug  zum Landesentscheid, der Mitte Sept. 2018 in Bühl stattfinden wird. Für diesen Landesentscheid haben sich aus dem Handballbezirk Rastatt letztendlich 16  Spielerinnen und Spieler direkt qualifiziert.

 

Während die Panthers die Punkterichter für die fünf Übungsstationen und die sieben aus verschiedenen Vereinen zusammen gestellten Teams betreuten, bewerteten die Verbandstrainer Brigitte Wagner und Christian Höll die einzelnen Mädchen und Jungs beim Aufsetzer-Handball und beim Spiel 4 + 1.

 

Von den Handballern der Panthers Gaggenau hatten sich für diesen Bezirksentscheid 10 Mädels und Jungs qualifiziert.

Für den Landesentscheid am 19. Sept. 2018 in der Schwarzwaldhalle in Bühl (Ausrichter SG Kappelwindeck/Steinbach) haben sich von den Panthers mit Maja Pistelek, Maja Borisevic, Hannes Hartmann und Alessandro Götz 4 Mädels und Jungs qualifiziert, wobei Maja Pistelek mit der höchsten Punktzahl  des Tages den 1. Platz belegte. Damit haben die Panthers mit Stolz ein hervorragendes Ergebnis erzielen können, das auf die gute und qualifizierte Jugendarbeit zurückzuführen ist.

 

Nach dem Abschluss der Veranstaltung wurde den Teilnehmern durch den Jugendkoordinator der Panthers Rainer Förderer und dem Filialleiter der Volksbank Baden-Baden/Rastatt in Bad Rotenfels Herrn Wolfgang Herrmann  die Teilnahme-Urkunden und diverse Geschenke, die von der Volksbank Baden-Baden · Rastatt eG gestiftet wurden, überreicht.

 

Rainer Förderer  bedankte sich im Namen der Panthers Gaggenau bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, den Gästen für die tolle Kulisse, der Volksbank Baden-Baden/Rastatt für die großzügige Unterstützung und Sebastian Hartmann, der den sportlichen Teil vorbildlich organisiert, begleitet und ausgewertet hat und nicht zu vergessen die großen Anzahl von Helfern und Helferinnen von der Panthers Familie vor und hinter den Kulissen.

 

Am Ende der Veranstaltung stellten sich die aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Vertretern der Volksbank Baden-Baden/Rastatt Filiale Bad Rotenfels, die Verbandstrainer und  der Jugendkoordinator der Panthers Gaggenau zum Gruppenfoto.

 

 

Rainer Förderer

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.