Pünktlich zur Eröffnungsfeier gratulierten die Panthers dem Geschäftsführer Richard Laub zur Geschäftseröffnung in den neuen, größeren Räumlichkeiten in der Markgraf-Wilhelm-Straße. In den sehr großzügig gestalten Räumlichkeiten verfügt Richard Laub und sein 4 köpfiges Team nun über mehr Platz für seine Produktideen. Darüberhinaus ist am neuen Standort zusätzlich eine Toto-Lotto Annahmestelle.

 

Die Panthers wünschen unserem Partner Richard Laub und seinem Team viel Erfolg in den neuen Räumen.

 

v.l. Reiner Garmatter (Markenting Panthers Gaggenau), Richy Laub, Jürgen Förderer (Leiter Spielgemeinschaft / Abteilungsleiter TBR Handball) Siegfried Baumann

Unser aktuelles MAGAZIN 2 zur Rückrunde ist ab sofort erhältlich. Lesen Sie darin aktuelle Informationen zu allen Mannschaften und rund um die weiteren Tätigkeitsfelder des Vereins. Viel Spaß beim Lesen!

Pünktlich zur Hinrunde 2017-18 erscheint unser neues MAGAZIN. Das MAGAZIN ist voll mit vielen Hintergrundinformationen zu allen Mannschaften sowie allgemeine Themen aus unserem Vereinsleben. Abgerundet wird das ganze von zahlreichen Partneranzeigen. Bitte berücksichtigen Sie unsere Werbepartner bei Ihren Einkäufen.

Viel Spaß beim Lesen!

Mit Spannung blicken wir auf die Handball-Saison 2017/18 und freuen uns, dass diese bald startet. Alle Mannschaften sind auf der Zielgeraden der Vorbereitung auf die neue Saison. Auch im Hintergrund sind viele sehr aktiv um die verschiedenen Themenfelder des Vereins zu bearbeiten und die Weiterentwicklung unserer gesteckten Ziele zu erreichen.

Die Arbeitsgruppe Marketing trifft sich regelmäßig zum Austausch. Die Themenfelder dieser AG sind vielfältig. Wichtige Inhalte sind der Aufbau und die Entwicklung unserer Werbepartner ohne die unsere Zielerreichung so nicht möglich wäre sowie der Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

Die AG Marketing bei Ihrem letzten Treffen im September:

V.l. Hartmut Stich, Jürgen Förderer, Christian Rieger, Reiner Garmatter, Rainer Förderer, Karheinz Horsch, Markus Obreiter

Zusammenfassung der sportlichen Erfolge

Trotz des unglücklich verpassten Aufstieges der 1. Herren und dem guten Mittelfeldplatz der 1.Frauenmannschaft in der Landesliga können die Panthers auf die gerade abgelaufenen Saison 2016/2017 stolz sein. Es wurden 6 Meisterschaften für die Panthers erspielt. Dies ist eine sehr zufriedenstellende und sehr gute Bilanz die auf eine tolle  Arbeit mit vielen engagierten Mitstreiter  bei den Panthers zurückzuführen ist.

 3.Herren Meister Kreisklasse B

Trainer/Betreuer: Kay Brüggemann, Andreas Werth, Holger Stahlberger

C-Jugend  Bezirksmeister

Trainer/Betreuer: Björn Thomä, Mendim Isufi, Manuel Kuppinger

E-Jugend  Bezirksmeister

Trainer/Betreuer: Jannis Deck, Sebastian Hartmann

D-Mädchen  Meister Kreisklasse

Trainer/Betreuer: Marion Weis, Sabine Lühring

F-Jugend  Meister Staffel 2

Trainer: Jürgen Förderer, Holger Lunau, Marion Weis

F-Mädchen  Meister Staffel 3

Trainer/Betreuer: Doris Bold, Katharina Geiges, Marion Weis, Sandra Lutz

Vorschau Saison 2017/2018

Die C-Mädchen werden nächste Saison in der Südbadenliga spielen und die A-Jugend männlich bestreitet aktuell die Qualifikationsspiele um den Aufstieg in die Südbadenliga. Hierfür konnten die Panthers mit Jochen Haller einen hochqualifizierten Trainer aktivieren um das große Ziel zu erreichen.

Bericht: Jürgen Förderer

Bilder: Peter Kraft

Dee

Bezirksentscheid (2. Runde) am Sonntag, den 30.04.2017,

in Bad Rotenfels – Beginn: 10.30 Uhr

Zusammen mit den Handballern der Panthers Gaggenau findet am Sonntag, den 30.04.2017, Beginn: 10.30 Uhr die diesjährige VR-Talentiade-Veranstaltung Bezirksentscheid (2. Runde) in der Realschul-Sporthalle in Bad Rotenfels statt.

Die Panthers Gaggenau und die Volksbank Baden-Baden/Rastatt organisieren zusammen ein vielfältiges und spannendes Sportfest.

Im Rahmen der VR-Talentiade am 30.04.2017 wetteifern bei den „Bezirksentscheiden“ besonders begabte Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2006 und jünger um jeweils 10 Plätze der VR-Talentiade-Bezirksmannschaften, der acht Handballbezirke des Handballverbandes Württemberg.

Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Württemberg haben das Konzept im Jahre 2000 zusammen mit den württembergischen Sportfachverbänden der Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen aufgestellt. Im Jahr 2009 stieß dann noch die Sportart Golf hinzu. Seit 2010 finden diese Veranstaltungen auch in den benannten Sportfachbänden in Baden und Südbaden und somit in ganz Baden-Württemberg statt.

Im 17. Jahr der Kooperation geht die Veranstaltungsreihe nun mit der 2. Runde auf Bezirksebene mit dem Bezirksentscheid (VR-Talentiade-Auswahl) weiter. Diese Bezirksentscheide finden in allen 4 Handballbezirken von April bis Juli 2017 statt.

Alle Teilnehmer des Talenttages in der Realschul-Sporthalle in Bad Rotenfels erhalten bei der Siegerehrung durch den Filialleiter Bad Rotenfels Herrn  Daniel  Geschenke und Urkunden überreicht und können sich für den SHV-Verbandsentscheid (3. Runde) qualifizieren. Der Verbandsentscheid findet 2017 im Bezirk Freiburg/Oberrhein statt. Ausrichter und Termin stehen noch nicht fest.

Die drei besten Sportler aus dem SHV Sportverbandes werden in das VR-Talentiade-Team berufen und machen bei den VR-Talentiade-Team-Tagen mit. Das Team darf die große Welt des Sports beim Training mit Stars oder bei einem internationalen Sportevent kennenlernen. Weitere neun Kinder gewinnen einen Preis für eine Tagesveranstaltung in Südbaden.

Zahlreiche Informationen, Berichte und Fotos sind auch unter: www.vr-talentiade.de zu finden!

Rainer Förderer

Panthers Gaggenau

 

„Restaurant Waldseebad“ serviert kulinarische Speisen zum Handball-Krimi Heiß ging es her gestern, auf der Spielfläche aber auch am Spielfeldrand. Während die Panthers Herren noch um den Relegationsplatz zur Landesliga kämpften, bereitet Kasimir Narloch und sein Team vom Restaurant Waldseebad spezielle Speisen aus seiner Heimat vor. Der ehemalige Handballer hatte die ganze anwesende Panthers-Familie (Zuschauer/Spielerinnen-Spieler/Freunde) auf […]

Einige Bilder vom Umzug der Panther-Tiere in Brotsackhausen 2017

Bilder: diverse Wild – und Naturschützer vom Bezirk Südbaden

Diese Diashow benötigt JavaScript.

1. H e r r e n    N e u z u g ä n g e

UnbenanntMit Samuel Huber und Sandro Kühn können die Panthers ihre ersten Neuzugänge für die Saison 2017/2018 präsentieren und begrüßen. Beide kommen aktuell vom Landesligisten HSG Hardt. Zuvor haben Samuel und Sandro ihre bis dato erfolgreiche Handballkarriere bei den Panthers bzw. bei der SG Bad Rotenfels/Gaggenau begonnen und dort schon frühzeitig ihr Talent für große handballerische Aufgaben gezeigt. Der Kontakt zum Heimatverein ist niemals ganz abgerissen; die Panthers mit ihren  Verantwortlichen konnten jetzt mit Perspektive  und neuer Ausrichtung punkten und so die Rückkehr in trockene Tücher bringen. Die Panthers freuen sich zurecht auf die beiden, die sicherlich dazu beitragen werden, die Qualität der Mannschaft und die taktischen Möglichkeiten deutlich zu erhöhen. Kühn-BildSamuel und Sandro sind im besten Handballalter und passen auch menschlich sehr gut in unser Mannschaftsgefüge. Wir sehen auch bei beiden trotz oder gerade wegen ihres sehr guten spielerischen Niveaus durchaus noch weiteres Potenzial.

So wird es Aufgabe des Trainers sein, beide schnellstmöglich ins Mannschaftsgefüge zu integrieren. Die Panthers und ihre Fans werden sicher viel Freude mit Samuel und Sandro haben, die beide das Zeug haben, sich zu absoluten Führungsspielern zu entwickeln.

Hartmut Stich

Neuzugänge Herren 2017

Manager Hartmut Stich (links) und Trainer Christian Kohlbecker (rechts) präsentieren die Neuzugänge