Panthers Damen beißen zu

LANDESLIGA  DAMEN

Unsere Damen beißen gleich zum Saisonauftakt richtig zu und bezwingen den Tus Schutterwald klar mit 28:17.

Nach einer klaren Angelegenheit sah es zu Beginn nicht aus. Nach 10 Minute konnten unsere Mädels erstmals zum 3:3 ausgleichen. Nun stand die Abwehr besser und die schnell vorgetragenen Angriffe wurden konsequent verwertet. So stand es zur Halbzeit 16:9.

Die Panthers Damen legten nach der Pause noch eine Schippe drauf und schafften in der 38. Minute erstmals einen 10 Tore Vorsprung (21:11). Schön war der Treffer durch Babara Feldin, nach über einem Jahr Verletzungspause, in der 49.Minute zum zwischenzeitlichen 26:12. Jetzt ließen es die Mädels etwas ruhiger angehen und jeder Spieler kam zu seinem Einsatz. Die Schutterwälderinnen konnten noch ein bisschen Ergebniskosmetik betreiben und verkürzten zum Endstand von 28:17.

Die Mannschaft zeigte gleich zu Rundenauftakt zu was sie zu Leisten fähig ist. In dieser Verfassung wird es für jeden Gegner schwer uns zu schlagen.

Es spielten für Panthers Gaggenau: Petra Holisova, Louise Spiegel, Barbara Feldin (1); Susanne Brüggemann (3), Nicole Heuer, Celine Stich (4), Sabrina Armschlinger (1), Celine Baier (9/3), Anna-Lena Schmitt (2), Sabine Lühring, Christina Illg (2), Raphaela Huber (6)

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.