Souveräner Heimsieg der 2.Herren

Kreisklasse Herren

Panthers Gaggenau II  :  SG Freudenstadt/Baiersbronn II  36:25 (17:13) 

 

Die 2. Herren laufen weiter in der Erfolgsspur. Mit dem klaren und verdienten 36:25-Heimsieg gegen die SG Freudenstadt/Baiersbronn setzten die Schützlinge von Björn Thomä ihre Siegesserie fort. Das 0:1 sollte die einzige Führung der Gäste bleiben. Danach zogen die Panthers die Zügel an und über 4:2, 8:4 und 12:7 erspielten sie sich langsam eine komfortable Führung. Die Panthers vergaben in dieser Phase aber einige Tempogegenstöße und aussichtsreiche Torwürfe; daher verkürzten die Gäste bis zur Halbzeit auf 17:13. Nach dem Wechsel kamen die Panthers dann wieder hellwach aus der Kabine. Mit einem 5:0-Lauf zum 22:13 waren die Weichen dann frühzeitig auf Sieg gestellt – immer wieder kamen die Gastgeber über Ballgewinne und Gegenstöße zu ihren Toren. Angeführt vom 10-fachen Torschützen Dominik Saum schaukelten die Panthers die Partie sicher nach Hause. Mit diesem Sieg bleiben die Panthers weiter mit an der Tabellenspitze und können den nächsten Aufgaben gelassen entgegen sehen.

Tore für die Panthers: D. Saum 10, J. Lorenz 5/1, M. Jüppner 4, M. Kuppinger 4/1, H. Elies, S. Martin, P. Siegel je 3, F. Kloß 2, M. Kappenberger, F. Stahlberger je 1.

Tore für die SG FDS/Baiersbronn: H. Benzing 10, A. Gaiser 5/1, M. König 3, F. Kieninger 2, K. Bauer, T. Harasto, O. Österle, F. Kober, D. Pfau je 1.

Hartmut Stich

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.