handball-4032726_1920

1.Herren an der Tabellenspitze

M-BK 1.Herren

Panthers Gaggenau : SG Freudenstadt/Baiersbronn 29:20 (HZ 14:7)

Mit dem insgesamt souveränen Heimsieg eroberten die Panthers erstmalig in der Saison die Tabellenspitze. Die Gäste gingen mit 0:1 in Führung – es sollte die einzige im gesamten Spiel bleiben. Über 4:1 und 7:4 kamen die Panthers dann ganz gut ins Spiel. Die Abwehrreihen dominierten zunächst die Begegnung und für jedes Tor mussten die Angreifer viel arbeiten. Beim 7:6-Anschlusstreffer in der 20.Minute war die SG dann letztmals auf Tuchfühlung mit den Panthers – danach setzten sich die Kohlbecker-Schützlinge Tor um Tor ab und erzielten mit dem Halbzeitpfiff das 14:7. In dieser Phase profitierten die Gastgeber von der starken Torhüterleistung von Yannic Hitscherich und schnellen Kontern, die zumeist von Arne Koinzer verwertet wurden. Nach dem Wechsel wollten die Gäste mit aller Macht das Spiel noch drehen; doch drei schnelle Tore der Panthers bis zum 17:7 waren die passende Antwort der Hausherren. Obwohl die SG weiter voll dagegen hielt und alles versuchte, die Abwehr der Gastgeber um David Kraft und Dominik Lang war selten auszuhebeln. Der Vorsprung blieb in etwa bis zum Schlusspfiff konstant und über 20:12 und 25:16 schaukelten die Panthers diese Partie sicher nach Hause. So konnte Trainer Christian Kohlbecker zum Ende des Spieles noch durchwechseln und gleichzeitig eroberten die Panthers damit die Tabellenspitze der Bezirksklasse, da die direkte Konkurrenz an diesem Wochenende spielfrei ist.

Tore für die Panthers: Koinzer 9, Isufi 8/2, Kühn 5, Huber 4, Kraft 2, Lang 1.

Tore für die SG: Bauer 9/4, Müller 4, Benzing, Stölzle je 2, Baur, Kneissler, Lieb je 1.

Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp