handball-3492469_1920

A Jugend Panthers erneut keine Punkte aus der Fremde

HGW Hofweier – Panthers Gaggenau  32:29 (16:14)

 

Auch in Hofweier konnte man nicht mit vollem Kader antreten, krankheitsbedingt musste man auf mehrere Stammkräfte verzichten.

Mit einer dünnen Mannschaftsdecke war klar, dass man die Kräfte über 60 Minuten gut einteilen musste, und dadurch auf schnelle Gegenstöße verzichten musste.

Die Gastgeber begannen das Spiel mit hohem Tempo und immer wieder schnellen Toren aus einer schnellen Mitte heraus. Unsere Jungs ließen in dieser Phase zu viele Chancen ungenutzt und lagen nach 13 Minuten bereits mit 10:3 zurück. Die Unsicherheiten häuften sich, so dass eine Auszeit in der 16. Minute wichtig und nötig war. In dieser Auszeit konnten sich unsere Jungs wieder mental sammeln von Interimstrainer gelang es dem Team Tor um Tor aufzuholen. Bis zur Halbzeit lag man beim Stande von 14:16 nur noch mit 2 Toren im Rückstand.

In der Pause sprach man noch einmal die Fehler, die gemacht wurden an, und schwor sich für die 2. Halbzeit noch einmal neu ein.

Im zweiten Durchgang gelang es unserer Mannschaft sich bis auf ein Tor Rückstand heran zu kämpfen, der Ausgleich wollte aber nicht gelingen, obwohl man sich gute Chancen heraus spielen konnte, aber bei den Torschüssen scheiterte. Somit konnte die HGW Hofweier ihren knappen Vorsprung bis zum Schlusspfiff verteidigen und unsere Jungs, trotz engagierter Aufholjagd die Heimreise ohne Punkte im Gepäck antreten. Schade,denn hier wäre mehr drin gewesen.

 

Torschützen: Pascal Stangl 8, Nils Schipper 7, Max Hannowski 6, Lucas Moschner 3, Martin Hattendorf 3, Steffen Martin und Robert Radüg je 1

 

Das nächste Spiel findet am 02.02.2019 um 14 Uhr in der Fremersberghalle in Sinzheim statt.

Für jede Unterstützung ist die Mannschaft sehr dankbar.

 

Vorschau:

 

Am Sonntag, den 17.03.2019 spielt unsere A-Jugend in der Eugen-Schädler-Halle in Mühlhausen-Ehingen gegen den TV Ehingen. Hierfür wurde von einem Panthers-Sponsor ein Busunternehmen beauftragt, der die Kosten des Busses übernimmt. Außer der A-Jugendmannschaft und ihrem Trainerteam sind für die noch freien Plätze alle Panthers-Fans eingeladen an der Fahrt an den Bodensee teil zu nehmen. Es wäre eine tolle Sache, wenn der Bus, der 49 Sitzplätze fasst, voll werden würde, da die Mitfahrt für jeden Mitfahrer-/in frei wäre. Jede-/r der Interesse hat möchte sich bitte bei Gabriel Stangl unter Mobil-Nr. 0160-868 1103 melden. Die Annahme zur Mitfahrt erfolgt nach Meldungseingang, solange freie Plätze noch vorhanden sind.

 

 

 

 

Gabriel Stangl

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp