ball-1930198_1920

Auch knappe Spiele werden gewonnen

28.02.2015

C-Jugend weiblich Südbadenliga Nord

SG Bad Rotenfels/Gaggenau – JHR Lahr/Seelbach: 27:24 (15:13)

Nach dem klaren Hinspielerfolg war die Zielsetzung klar: Gewinnen und damit in den Platz im oberen Tabellendrittel festigen.
Die Mannschaft von Dirk Ebert wusste aber, dass der Gegner nicht zu unterschätzen war. Das Spiel begann ausgeglichen wobei die SG Mädels leichte Vorteile hatten (2:1; 5:3). Der Gast schaffte es im weiteren Spielverlauf aber immer wieder auszugleichen (5:5; 7:7; 10:10). Ungenauigkeiten auf beiden Seiten führten so zu einem 15:13 Halbzeitstand.
Die JHR kam mit mehr Biss aus der Kabine. Den Gästen gelang fast alles und jeder Wurf war ein Treffer. Unsere Mädels hingegen hatten neben Fehlwürfen auch Pech mit Pfosten/ Latte. So konnte der Gast beim 16:17 erstmals in Führung gehen und gab diese bis zum 21:22 nicht wieder ab. Jetzt zeigte die SG Willen und Einsatz. Mit einer stabiler werdenden Abwehr und erfolgreichen Tempogegenstößen wurde das Blatt gewendet.
Am Ende stand ein verdienter 27:24 Arbeitssieg zu Buche. Jetzt gilt es nächste Woche im Heimspiel gegen SG Schramberg/St. Georgen die Niederlage aus dem Hinspiel umzukehren und den dritten Tabellenplatz zu festigen.

SG Bad Rotenfels/Gaggenau: Lea Kriegelstein (TW) Anna-Maria Lovric (TW), Vivien Ebert (7), Nadine Grüßer (7), Stephanie Elies (12/2), Michelle Braun, Dana Laub (1), Ronja Scharer, Sophia Maier, Emma Eckhofer, Jessica Stahlberger

JHR Lahr: Lena Munz, Hannah Kopf (3), Luisa Welle (8/3), Sarah Himmelsbach (3), Emely Kollmer (2), Katharina Haller, Carolina Richter (4), Hannah Kern (2), Valeri Schwendemann (1), Lara Giatz (1).

Wolfgang Elies

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp