Auswärtssieg bei starker Sinzheimer Reserve

Männer Bezirksklasse

BSV Phönix Sinzheim II : SG Bad Rotenfels/Gaggenau 24:25

(Halbzeit 11:15)

 

Zunächst kamen die Gäste besser in die Partie. Nach der 1:0-Führung der Gastgeber zeigt die SG eine sehr gute und bewegliche Abwehrarbeit. Dies führte zu einigen Ballgewinnen und in Folge auch zu einer 2:5-Führung. Dabei vergab man in dieser Phase noch zwei Siebenmeter. Der BSV stellte sich nun besser auf die Gäste ein und schaffte beim 5:5 den Ausgleich und ging danach sogar 9:8 in Führung. Trotz einiger Anleihen aus der SBL wie Zimmer, St. Pierre, Möllering, Marlok und Weis bestimmte die SG bis zur Halbzeitpause wieder die Partie und konnte sich auf 11:15 absetzen. Nach dem Wechsel legte man schnell das 11:16 nach. Nun kam die Schwächephase der SG, vor allem im Angriff konnte man sich kaum noch durchsetzen und die Gastgeber schafften beim 18:18 und 19:19 jeweils den Ausgleich. Die SG konterte und stellte die Weichen beim 19:22 und 20:23 vermeintlich auf Auswärtssieg. In der spannenden und nervenaufreibenden Schlussphase schaffte der BSV dann doch wieder beim 23:23 den Ausgleich und ging seinerseits sogar mit 24:23 in Führung. Aber erneut wendete sich das Blatt und die SG legte nach dem Ausgleich auch noch den Führungstreffer vor. 30 Sekunden vor Ende der Partie entschieden die Schiedsrichter auf 7-Meter für die Gastgeber, doch A. Huck vergab die große Chance zum Ausgleich und setzte den Ball neben das Tor. Nach dem Timeout von Trainer R. Kotz 13 Sekunden vor Schluss und eigenem Ballbesitz schien der Sieg sicher, doch ein geahndetes Zeitspiel brachte die Gastgeber noch einmal in Ballbesitz, der aber aus Sicht der SG Gott sei Dank nichts mehr einbrachte. Es war ein schwer erkämpfter  —  vielleicht etwas glücklicher  —  aber doch verdienter Sieg der SG gegen einen starken Gegner, der in dieser Aufstellung sich sichlich im Abstiegskampf behaupten kann.
Etwaige besondere Vorkommnisse
Rote Karte (3mal2 Minuten) gegen Noah St.Pierre (BSV Phönix Sinzheim).
Torschützen von BEIDEN Teams
Tore für BSV Sinzheim: A. Huck 7, St. Pierre 4/1, Krumbacher, Möllering, Weis je 3, Y. Marlok, Reiß je 2.Tore für die SG: Herbst 8/5, Lang, Sänger je 4, Wagner, Weber je 3, De. Kraft, Isufi, Weis je 1.
Spielfilm (Spielzeit und Zwischenergebnisse)
10.Min. 2:5 20.Min. 8:8 29.Min. 10:15
40.Min. 17:18 50.Min. 20:22 58.Min. 24:23

 

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp