Bezirksklasse Damen

SG Baden-Baden/Sandweier II : Panthers Gaggenau 12:14

Im Endspiel um Platz zwei und die damit verbundene Relegation schafften die Panthers einen 12:14-Auswärtssieg bei der SG Baden-Baden/Sandweier II. Die Abwehrreihen dominierten die Partie und ließen die Offensivreihen kaum zur Geltung. Nach 10 Minuten stand es 2:1 – nach 20 Speiminuten 4:3. Auch eine Vielzahl von technischen Fehlern war Beleg dafür, dass das Match wegen seiner Bedeutung von beiden Seiten sehr nervös geführt wurde. Bis zur Halbzeit kamen die Panthers dann noch etwas besser ins Spiel und gingen mit einer 6:8-Führung in die Kabine. Nach dem Wechsel glichen die Gastgeber sofort aus und gingen in der 38. Minute wieder mit 10:9 in Führung. Danach sahen die Zuschauer die beste Phase der Panthers – mit einem 5:0-Lauf und einer 10:14-Führung ging es in die letzten 10 Minuten. Der Gastgeber konterte nochmals und kam in der 51. Minute zum 12:14. In den letzten 8 Spielminuten schafften kein Team mehr in dieser verbissen geführten Partie einen  Treffer und so blieb es beim 12:14-Endstand. Sieggarant bei den Panthers war die intensiv geführte Abwehrarbeit und Dana Laub, die mit ihren 7 Treffern die Hälfte aller Panthers-Tore für sich verbuchen konnte.

Tore für die Panthers: D. Laub 7, D. Kirschke, H. Stößer je 2/1, S. Haitz, T. Rieger je 1, A.-L. Schmitt 1/1.

Hartmut Stich

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.