DSC_2335_00012

Derbysieger Panthers Gaggenau

Landesliga Frauen

Panthers Gaggenau : HSG Murg 25:21 (15:12)

Mit 25:21 wurden unsere Gäste zurück ins hintere Murgtal geschickt und unsere Damen feierten ihren zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Zu Beginn zeigten sich die Panthers Damen schneller auf den Beinen und konnten dank einer guten Abwehr und einem konsequenten Angriff über 3:1 bis auf 6:3 davonziehen. Unsere Gäste kamen jedoch nach einer früh genommenen Auszeit besser in Tritt und konnten auf 8:8 und 10:10 ausgleichen. Dank zweier Tore von Nicole Heuer zogen die Panthers auf 12:10 davon und gingen mit einem 15:12 in die Halbzeitpause.

Im zweiten Abschnitt konnten sich unsere Damen zunächst nicht spielentscheidend absetzten und die HSG Murg erzielte sogar nochmal den Anschlusstreffer zum 19:18.

Dank eines gehaltenen 7 Meters durch Samira Fieg und einer besseren Chancenauswertung zogen unsere Damen auf 21:18 und 24:20 vorentscheidend davon. In den letzten 10 Spielminuten erzielten beiden Mannschaften jeweils nur noch ein Tor und so stand es am Ende 25:21.

 

Es war ein verdienter Derbysieg für unsere Panthers Damen auf einem phasenweise guten Landesliganiveau.

Am kommenden Wochenende gastiert die TuS Helmlingen in der rotenfelser Sporthalle. Um auch gegen diesen Gegner bestehen zu können, müssen die technischen Fehler reduziert und die gewonnenen Zweikämpfe mit einem Torerfolg belohnt werden.

Ralf wird seine Raubkatzen auch auf diesen Gegner bestens vorbereiten, so dass man auf ein gutes Landesligaspiel hoffen kann.

 

 

Tore Panthers: Dana Laub 3, Nadine Grüßer 1, Lena Siegel 13/5, Darlyn Kirschke 1, Katharina Geiges 1, Anna-Lena Schmitt 2, Sarah Haitz 2, Nicole Heuer 2

 

Tore HSG Murg: Hannah Unger 1, Melissa Fritz 3, Clara Reiß 7/3, Anna Mungenast 2, Sina Karnasch 3/1, Saskia Klumpp 2, Katharina Felder 2, Laura Winkler 1

 

Markus Spallek

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp