Anela, Valentina, Jana

E-Mädchen Talente der Panthers marschieren durch den Talentiade Bezirksentscheid

Drei  E- Mädchen der Panthers  bei der Talentiade im Finalwettkampf.

 

Nach der Meisterschaft nutzten die drei im Vorentscheid qualifizierten Mädchen der Panthers Gaggenau  eine weitere Möglichkeit, ihr Potential und Leistungsvermögen beim Bezirksentscheid der Talentiade am 24.04.2016 in Sinzheim eindrucksvoll darzustellen.

Von den acht qualifizierten Teilnehmerinnen aller Vereine zum Finalentscheid in Oberkirch stellen die Panthers mit den 3 qualifizierten Mädchen nicht nur den größten Anteil, sondern konnten auch als einziger Verein alle Mädchen für die Endrunde qualifizieren.

Neben vorgegebenen Übungen im koordinativen Bereich wurden die Spielerinnen durch die Verbandstrainer in 2 Handballspielen gesichtet und bewertet. Die so ermittelten Punktzahlen ergaben die Reihenfolge der angetretenen 37 Mädchen und 23 Jungs. Die bei den Teilnehmern mit Spannung erwartete Ergebnisausgabe zum Ende des Tages war dann auch der Höhepunkt eines fordernden, sportlichen Events.

Im Juli 2016 steht nun die Ausscheidung im Südbadischen Verband an, bei welcher in Oberkirch die 30 besten Mädchen der Bezirke gegen einander antreten.

Glückwunsch an Anela Kijamet, Valentina Primorace (beide Jg. 2005) und Jana Link (Jg. 2006) zur Leistung und der Qualifikation für den Talentiade-Finalwettkampf auf SHV-Ebene.

Bericht: Richard Link

Talentiade-02

Anela, Valentina, Jana

Anela, Valentina, Jana

 

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp