DSC_7507

Eindeutiger Derbysieger!

Landesliga Frauen

Panthers Gaggenau : HSG Murg 28:18 (15:6)

Am vergangenen Samstag empfing unsere erste Damenmannschaft die bisher sieglose HSG Murg. Schon in der Anfangsphase war klar, dass sich dies auch an diesem Tag nicht ändern würde und wer die Nase vorne hat. Man konnte in den ersten 12min 7 Tore werfen, wohingegen der Gast nur ein Tor im Kasten von A.-M. Lovric unterbrachte, was den Gegnertrainer G. Grässel zu seiner ersten Auszeit zwang. Auch in der nachfolgenden Phase konnten unsere Damen einige Tempogegenstöße laufen und das statische Angriffsspiel der HSG Murg brachte keinen Erfolg. Selbst als in Unterzahl unserer Seits gespielt wurde, stand die Abwehr gut, so dass nur ein Tor vom Gegner erzielt werden konnte.

Daher ging man mit einem Stand von 15:6 in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte wurde die neu gewonnene Motivation und Energie direkt deutlich, als innerhalb von 6 Minuten 4 Tore für die Panthers fielen. Die Gegner  kamen noch einmal besser ins Spiel und konnten einen 5:2 Lauf und einige Ballgewinne feiern. Daraus resultierte eine Auszeit R. Pferrers und eine klare Ansage. Trotz der Abwehrumstellung seitens der Gäste ließen unsere Damen nicht locker und kämpften die zwei Punkte mit einem klaren Sieg von 28:18 nach Hause.

 

Tore Panthers:

Ludwig 4, N. Grüßer 5, T. Rieger 3, L. Siegel 3 (1/1), S. Maier 2, K. Geiges 5 (2/2), H. Stößer 2, C. Stich 1, S. Haitz 2, J. Werth 1

Tore Murg:

Fritz 5, A. Mungenast 2, N. Strack 3, S. Karnasch 4 (2/2), S. Klumpp 4

 

Theresa Wunsch und Nina Spissinger

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp