handball-4032726_1920

Glanzloser Auswärtssieg

Herren Bezirksklasse

ASV Ottenhöfen II : Panthers Gaggenau 15:27 (7:13)

 

Zum Auftakt der Rückrunde kehrten die Panthers mit einem verdienten, aber glanzlosen Sieg aus Ottenhöfen zurück. Von Beginn an dominierten die Gäste das Match mit einer guten Abwehrarbeit – erst in der 12.Spielminute gelang dem ASV das erste Tor. Aber in der Offensive haperte es bei den Panthers gewaltig. Der entscheidende Biss in den Angriffsaktionen fehlte oft; auch die letzte Konsequenz in den Torabschlüssen. So vergaben die Panthers eine Reihe klarster Chancen genauso wie 3 Siebenmeter. Über 0:4, 5:10 bis zum Halbzeitstand von 7:13 erarbeiteten sich die Kohlbecker-Schützlinge zwar einen sicheren Vorsprung, vergaben aber auch gleichzeitig eine durchaus mögliche höhere Führung. Auch nach dem Pausentee änderte sich am Spielverlauf relativ wenig. Über 10:20, 13:24 bis zum Endstand von 15:27 steuerten die Panthers einem überlegenen Auswärtssieg entgegen. Allerdings vergaben die Gäste weiter zu viele Chancen und sorgten für wenig Glanz in diesem Match. Für den ASV Ottenhöfen reichte die gezeigte Leistung an diesem Tag – gegen die kommenden Gegner müssen die Panthers aber auf jeden Fall mehrere Schippen drauf legen.

Tore für den ASV: J.Bohnert 5, T. Huber 3, M. Harter 2, T. Fischer, J. Schmälzle je 2/1, C. Schmälzle 1.

Tore für die Panthers: A. Koinzer 7/2, G. Breinich 5, J. Deck 4, L. Wagner 3/1, D. Kraft, D. Lang je 2, M. Höwing, M. Isufi, T. Kohlbecker, B. Straub je 1.

Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp