Guter Saisonauftakt der 1.Herren in der Bezirksklasse

Männer Bezirksklasse

SG Bad Rotenfels/Gaggenau : TuS Grossweier 36:26 ( HZ 18:11)

 

Zunächst sahen die Zuschauer bei der Saisonpremiere der SG ein verteiltes Spiel, bei dem sich bis zum 7:7 keine der Mannschaften absetzen konnte. Dann wechselte SG-Trainer Ralf Kotz den Torwart und Jan Ahlbrand konnte gleich einige große Chancen der Gäste zu Nichte machen. Mit einem 8:0-Lauf setzte sich die SG leicht auf 15:7 ab und verwaltete den Vorsprung bis zur Halbzeit. Mit 18:11 wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause blieb die SG weiter ungefährdet, ohne jedoch zu glänzen. Einige überflüssige, weil zu schnelle Abschlüsse und zum Teil ein unpräzises Konterspiel verhinderten einen klareren Sieg. Über 24:14 und 30:19 konnten die Gastgeber in etwa den Vorsprung halten. Aber es gelang der SG andererseits auch nicht mehr, noch weiter zu zulegen und die Tordifferenz aus zu bauen. Mit dem 36:26 beim Schlusspfiff stand der klare und verdiente Heimsieg fest. Es war die erhoffte gelungene Heimpremiere für die SG, aber Luft nach oben ist auf jeden Fall noch da. Auch körperlich war die SG dem TuS Grossweier in einem jederzeit fairen Spiel deutlich überlegen. Jeder Feldspieler der Murgtäler konnte sich in die Torschützenliste eintragen.

Tore für die SG: Herbst 9/3, Straub 7, Sänger 6, Herion 4, Lang, Weber je 3, Friedrich, Da. Kraft, De. Kraft, Wagner je 1.Tore für den TuS: A: Müller 8/3, Bleeke 5, Böttcher 4, M.Hodapp 3, Decker, Madlinger je 2, T. Hodapp, Strack je 1.
Spielfilm (Spielzeit und Zwischenergebnisse)
10.Min. 6:6 20.Min. 14:7 30.Min. 18:11
40.Min. 23:14 50.Min. 33:21 59.Min. 36:24

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp