IMG-20211009-WA0003

Handballkrimi bei der mJC1 – Panthers siegen zum Saisonauftakt

Im ersten Spiel in der Qualifikation zur Südbadenliga trafen unsere Jungs auf den klaren Favoriten JHA Baden.  Das erste Saisonspiel nach so einer langen Pause direkt eine Standortbestimmung. Obendrein musste bei uns ,wie beim Gegner, Ausfälle kompensiert werden. Pünktlich um 14.00h begann das Match. In den ersten 15 konnte sich keine Mannschaft ernsthaft absetzten. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit schlichen sich im Panthers Angriffsspiel immer wieder Fehler ein, wodurch sich ein Halbzeitstand von 15:21 einstellte. Mit 6 Toren Rückstand begann der zweite Durchgang. Mit Wiederanpfiff erhöhten die Gäste gleich auf 7 Tore. Aber die Halbzeitpause mit einigen taktischen Umstellungen durch Trainer Thorsten Wacker zeigte Wirkung. Mit toller Abwehrarbeit und konsequentem  Angriffsspiel konnte in der 37. Minute der Ausgleich erzielt werden, drei Minuten später ging man sogar in Führung.

Ab dann zeigten beide Mannschaften Nerven. Es ging hin und her, klare Chancen wurden auf beiden Seiten vergeben. Passend zum extrem spannendem Spielverlauf, schafften unsere Jungs drei Sekunden vor Spielende den Siegtreffer zum 34 zu 33 und damit das glücklichere Ende für die Panthers. Nur durch die tolle Mannschaftliche Geschlossenheit war dieser Sieg möglich und wird sicher allen in Erinnerung bleiben.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp