DSC_2049

Heimniederlage gegen den Tabellenführer

Bezirksklasse Damen

Panthers Gaggenau : TuS Helmlingen  26:31 (13:14)

Die Panthers-Damen mussten gegen den Tabellenführer TuS Helmlingen Federn lassen und verloren das Spitzenspiel mit 26:31. In der 1.Halbzeit wogte das Geschehen hin und her – kein Team konnte sich wesentliche Vorteile verschaffen oder gar absetzten. Über 5:5, 9:9 12:12 bis hin zum Halbzeitstand von 13:14 war das Match ausgeglichen. Nach dem Wechsel schien das Spiel in bekannter Weise weiterzulaufen; doch nach dem erneuten Ausgleich zum 14:14 schafften es die Gäste, sich beim 14:17 erstmals mit drei Toren abzusetzen. Das war eigentlich schon die Entscheidung in diesem Spiel – die Panthers produzierten eine Vielzahl von technischen Fehlers und in gleichem Maße gewannen die Gäste immer mehr Sicherheit. Über 16:21 und 18:25 bauten sie ihren Vorsprung konsequent aus und steuerten einem letztlich ungefährdeten Auswärtssieg entgegen. Damit sollte auch eine Vorentscheidung um die Meisterschaft zu Gunsten des TuS Helmlingen gefallen sein. Es war insgesamt ein verdienter Sieg für die Gäste. Bei den Panthers konnte die in der Schlussphase eingewechselte Jugendspielerin Darlyn Kirschke mit 5 Toren gefallen.

Tore für die Panthers: L. Siegel 8/3, D. Kirschke 5, J. Birli 4/1, S. Haitz, N. Heuer je 3, T. Rieger 2, H. Stößer 1.

Tore für den TuS: G. Kimmer 13/6, A. Graf 5, J. Kehret 5/3, L. Lasch 4, L. Klumpp, S. Körber, J. Pomiankiewicz, J. Stöß je 1.

Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp