HerrenIII-Helm5

Herren 3 – Glanzvoller Sieg im Spitzenspiel gegen Helmlingen

Kreisklasse Herren Panthers 3 – Helmlingen 3     33:20

Einen glanzvollen 33:20 (18:8) Heimsieg landete die dritte Herrenmannschaft im Spitzenspiel gegen Helmlingen. Dank der klugen taktischen Einstellung der mannschaftverantwortlichen Kay Brüggemann, Andreas Werth und Holger Stahlberger zeigte die Mannschaft in der ersten Halbzeit ihre beste Saisonleistung. Die Mannschaft präsentierte sich für die Rotenfelser Spieler nicht ungewöhnliche Anwurfzeit (11.00 Uhr) hellwach. Gestützt auf einen starken Torhüter Sven Baumann und Abwehrspezialist Frank Hatz, konnten wir Helmlingens Rückraumschütze Stefan Zimpfer fast ausschalten. Im Angriff wurden dann, wie vorgegeben, einfache und schnelle Tore durch Frank Abele und Thomas Förderer erzielt. So gingen wir mit einem 10-Tore Vorsprung in die Halbzeit. Nach der Halbzeit gab es einen leichten Bruch im Spiel, dennoch war der Sieg nie in Gefahr. Ab Mitte der zweiten Halbzeit haben wir uns dann wieder auf unsere Stärken konzentriert. Im Tor zeigte Hans-Jürgen Guhl einige Paraden und vorne wurden wieder einfache und schnelle Tore erzielt. Hierbei glänzte Tobias Förderer mit drei sehenswerten Lüpfern von Linksaußen. Am Schluss stand ein überzeugender 33:20 Heimsieg zu Buche. Lobend zu erwähnen ist die gute Schiedsrichterleistung von Rainer Merkel und die Fairniss des TUS Helmlingen. Trotz der Brisanz des Spitzenspiels war es ein faires und für die Zuschauer schön anzuschauendes Spiel.

Die Tabellenführung wurde durch diesen Sieg gefestigt. Dennoch sind wir noch lange nicht durch und müssen die vier noch ausstehenden Spiele konzentriert angehen.

Es spielten: H.J. Guhl, S. Baumann – F. Abele 14/5, R. Abele, M. Bakmaz 3,

To. Förderer 3, Th. Förderer 8, M. Merkel 1, R. Teichert 1, F. Hatz , T.Förderer 3

Bericht:  Holger Stahlberger    Bilder: Peter Kraft

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp