Hofffnungsvoller Start in die Qualifikationsrunde der C2-Mädels

SG Muggensturm/Kuppenheim – JSG Panthers/Murg 2  27:25 (13:11)

 

Zum ersten Spiel der Saison fuhren die C-Mädchen 2 der neugegründeten JSG Panthers/Murg nach Muggensturm um gegen die SG ihr Können unter Beweis zu stellen.

Von Beginn ab kamen die JSG Spielerinnen gut ins Spiel, sodass man bis zur 12. Minute stets führte. Leider schlichen sich kleine Fehler ein und man traf öfters mal den Rand des Tores anstatt das Innere, wodurch die SG Mu/Ku aufholte und vorlegte. Die Seiten wurden bei einem Stand von 13:11 für die Gastgeber getauscht. Die zweite Halbzeit begann jedoch keineswegs wie die erste. Dieses Mal gelang es den Gegnern besser ins Spielgeschehen reinzukommen und man lag schnell mit 5 Toren zurück. Die JSG-Mädchen steckten aber bei weitem nicht den Kopf in den Sand. Trotz mehrmaliger Unterzahl  kämpften sie Tor um Tor und holten auf. Jedoch gelang es leider nicht bis zum Spielende den Rückstand aufzuholen. Man musste sich mit einem 27:25 von den Gegnern verabschieden.

Das Trainerteam ist dennoch mit der Leistung der Mädchen zufrieden. Durch die neugründete JSG, gibt es nun zwei weibliche C-Mannschaften. Die zweite ist dadurch dauerhaft auf Spieler der D- und C1- Mädchen angewiesen. Man konnte also in dieser Konstellation nie zusammen trainieren und deshalb ist das Spiel eher ein Sieg als Mannschaftsleistung, da sie trotz dessen gut und mit Spaß dabei waren.

Es spielten: V. Bondar, R.Rossiello(1), J. Wohland(5), L. Serifi(1), N. Stößer(4), S. Celik, L. Merkel, J. Varga, M.Borisevic(7), L. Hartmann(7)

 

Rebekka Stelzer

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp