handball-4032726_1920

Nichts zu holen in Steinbach

Weiterhin ohne Sarah Haitz und Katharina Geiges ging die Reise zum Tabellennachbarn, der SG Kappelwindeck/Steinbach.

Nach starkem Beginn, 3:4 Führung der Mädels, kam ein gewaltiger Bruch ins Spiel. Im Angriff wollte nichts mehr klappen. So kam die junge Mannschaft der SG Kappelwindeck/Steinbach zu einfachen Tempogegenstöße. Zur Halbzeit stand es 20:12.

Auch nach der Halbzeit das gleiche Bild. Entweder durch Wurfpech (Pfosten oder Latte) oder einfache Passfehler enteilten die Gastgeberinnen auf 27:15. Jedoch konnte man ein völliges Debakel vermeiden und verlor verdientermaßen mit 32:22.

Es spielten für SG Bad Rotenfels/Gaggenau: Petra Holisova, Louise Spiegel, Nina Fuhrmann (1), Susanne Brüggemann (2), Nicole Heuer, Janine Utz, Sabrina Armschlinger, Anna-Lena Schmitt (2), Celine Baier (3) ,Sabine Lühring (2), Christina Illg (10/3), Raphaela Huber (2)

 Am Samstag, den 28.02.2015 um 17.30 Uhr, treffen unsere Mädels auf den TV Auenheim in der Realschulsporthalle in Bad Rotenfels. Kopf hoch und dem Favorit das Spiel schwer machen.

 Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung beim nächsten Heimspiel!!!

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp