handball-4032726_1920

Saisonauftakt geglückt

Bezirksklasse Männer

HSG Hardt II : Panthers Gaggenau 23:30 (13:15) 

 

Die Panthers kamen in ihrem 1.Saisonspiel zunächst nur schwer in die Gänge. In einer ausgeglichenen Anfangsphase verschafften die Gäste zwar mehrfach einen 2-Tore-Vorsprung, doch die gut mithaltende HSH ließ sich nicht abschütten und erzielte bis zum 9:9 immer wieder den Ausgleich. Die Panthers konnten sich dann auf 9:13 absetzen – bis zum Halbzeitstand von 13:15 waren die Gastgeber jedoch wieder in Schlagdistanz. Nach dem Wechsel sorgten vor allem Hannes Elies und Samuel Huber mit ihren Toren dafür, dass die Panthers ihre Führung etwas ausbauen konnten. Darüber hinaus vergaben die Gäste eine Vielzahl von klaren Torchancen; u.a. scheiterten sie auch mit 4 Siebenmeter am gut aufgelegten HSG-Torhüter. In der 50. Minute hatten die Gastgeber beim 21:23 vom Ergebnis her durchaus noch Chancen auf einen Punktgewinn. Den Gastgebern ging danach etwas die Puste aus und so konnten die Panthers zum Spielende hin noch ein paar Tore zulegen. Mit dem Endstand von 23:30 fuhren die Schützlinge von Martin Ehrentraut ihren ersten Saisonsieg ein. Es war ein hartes Stück Arbeit und das Fehlen von insgesamt 5 Stammspielern machte sich in einigen Phasen des Spiels auch bemerkbar. Der Auswärtssieg war trotzdem hochverdient. Bei Torchancenverwertung und kompaktere Abwehrarbeit ist noch Luft nach oben.

Tore für die HSG: Hartmann, Semt je 7, Dosenbach, Schmidle, Taller, Wiesner je 2, Thomaka 1/1.

Tore für die Panthers: Huber 8/1, Elies 7/1, Sink 4, Koinzer 4/1, Kühn, Sänger je 3, Deck 1.

Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp