handball-3113631_1280

Souveräner Auswärtssieg für die Panthers

Männer Bezirksklasse 1.Herren

TVS 1907 Baden-Baden III  :  Panthers Gaggenau 22:36 (HZ 11:19) 

 

Die Geschichte zu diesem Spiel ist schnell erzählt. Der Gastgeber ging zwar mit 1:0 in Führung, doch die Panthers waren sofort hellwach und im Spiel. Spätestens beim 2:7 und später beim 6:12 waren die Kräfteverhältnisse klar. Die Gäste nutzten die Fehler des Gegners aus und konnten sich nicht zuletzt durch einige Gegenstöße schnell und leicht absetzen. Der TVS war an diesem Tage nicht in der Lage, den Murgtälern Paroli bieten zu können. Über 8:16 bis zum Halbzeitstand von 11:19 waren die Panthers spielbestimmend und dominierten das Match. Nach dem Wechsel bauten die Panthers den Vorsprung weiter aus – die Frage nach dem Sieger war schon früh beantwortet. Gästetrainer Christian Kohlbecker konnte so munter durchwechseln und so auch allen Akteuren Einsatzzeiten geben. Über die weiteren Zwischenstände von 16:26, 17:30 und 20:33 steuerten die Panthers einem klaren und verdienten Auswärtssieg entgegen. Mit dem Endstand von 22:36 behielten die Gäste am Ende klar die Oberhand und bleiben somit weiter an der Tabellenspitze dran. Der Ausfall von 4 Stammspielern auf Seiten der Panthers machte sich in diesem Spiel weniger bemerkbar – alle eingesetzten Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Das wohltuend faire Spiel war aber sicherlich kein Gradmesser für die nächsten Aufgaben der Panthers.

Tore für TVS Baden-Baden III: M. Holfelder 6, M. Stall 4/2, M. Maier 3, G. Maier, P. Maier, Schumacher, Stephan je 2, Ehret 1.

Tore für die Panthers: S. Huber 8/1, D. Kraft, L. Wagner je 6, J. Deck, S. Kühn je 5, T. Kohlbecker, N. Sänger je 2, D. Lang, M. Höwing je 1.

Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp