handball-3492469_1920

Spitzenreiter zeigt klasse Leistung

Männer Bezirksklasse 

SG Muggensturm/Kuppenheim II : Panthers Gaggenau 23:34 (13:16)

 

Die Panthers haben im Spitzenspiel der Bezirksklasse eindrucksvoll ihre Tabellenführung verteidigt und einen ungefährdeten 23:34-Auswärtssieg gefeiert. Von Beginn an zeigten beide Teams, warum sie bisher in der Saison noch ohne Verlustpunkte agierten. Über 4:4 und 8:8 sahen die Zuschauer zunächst auf beiden Seiten ein gutes Niveau. Nach der ersten Viertelstunde nahmen die Panthers das Heft zunehmend in ihre Hände und setzen sich folgerichtig etwas ab. Der 13:16-Halbzeitstand war schon ein klares Zeichen, dass sich der Tabellenführer keine Blöße geben würde und mit der tollen Unterstützung der Zuschauer im Rücken den Auswärtssieg fest im Fokus hatte. Nach dem Wechsel zeigten die Panthers weiterhin eine kollektiv sehr starke Leistung und waren ihrem Gegner in allen Belangen dann überlegen. Die Abwehr arbeitete immer besser im Verbund und im Angriff erzeugten die Panthers von allen Positionen aus Druck auf die Abwehr von MuKu. Aus der Offensive ragten die jeweils 8-fachen Torschützen Mendim Isufi und Samuel Huber heraus, wobei der letztgenannte vor allem in der 2.Halbzeit groß auftrumpfte. Über 15:22und 19:28 zeigten sich die Panthers immer überlegener und steuerten einem ungefährdeten Sieg entgegen. Mit dem 23:34-Endstand zementierte der Spitzenreiter seine Position und bleibt weiter verlustpunktfrei. Schon Mitte der 2.Halbzeit feierten die zahlreichen Fans ihre Mannschaft und verbreiteten Heimspielatmosphäre. Die Schützlinge von Martin Ehrentraut zeigten eine tolle, sehr disziplinierte Leistung und brachten ihre Qualitäten annähernd 60 Minuten auf die Platte. Nach einem spielfreien Wochenende steht dann noch das letzte Vorrundenspiel für  die Panthers zu Hause an.

Tore für MuKu: Dzierzawski 5/5, Reuter 3, Josenhans 3/2, Hirth, Jülch, Jung, Lehmann, Wagner je 2, Gruttke, Lierheimer je 1.

Tore für die Panthers: Huber, Isufi je 8, Kühn 5, Schadt 4, Herbst 3, Koinzer 3/2, Elies 2, Beierbach 1.

Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp