ball-1930198_1920

Starker Auftritt unserer Panthers E-Jugend

Am 22.10.2017 stand unser zweiter Runden Spieltag an. Wir traten gegen die HSG Rheinmünster und den HR RA/Niederbühl an..

Unser Auftaktgegner war die HSG Rheinmünster, die mit einer gemischten Mannschaft antrat. Schnell zeigte sich die klare Überlegenheit unserer Jungs und es konnte schnell ein Vorspring herausgespielt werden. Durch den Vorsprung konnten wir gut durchwechseln und jeder Spieler konnte sein Können zeigen.

 

Im zweiten Spiel trafen wir auf den HR RA/Niederbühl die auch eine breit aufgestellte Mannschaft stellen konnte. Schnell gerieten wir in Rückstand und lagen 0:2 zurück. Doch dann zündeten unsere Jungs den Turbo. Mit dem nötigen Biss in der Abwehr und starken Angriffen konnten wir dann zum 3:3 ausgleichen und schließlich mit 6:4 für uns entscheiden.

 

Die nächsten Spiele standen in der „klassischen“ Spielform 6 Feldspieler + Torwart an.

Erster Gegner wieder die HSG Rheinmünster. Schnell wurde klar dass mit der aktuellen Mannschaftzusammensetzung der Gegner chancenlos war. Nach einer schnellen Führung konnten wir allen Spielern Ihre Spielzeit geben. Der Endstand war mit 1:8 hart für die Gegner aber ein toller Sieg für uns, da nicht Einzelspieler den Sieg brachten sondern wir eine tolle Mannschaftsleistung gezeigt haben und sich 5 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

 

Als letztes Spiel standen wir wieder der Mannschaft  der HR RA/Niederbühl gegenüber. Vor dem Spiel galt es die Konzentration hoch zu halten. Unser Gegner hatte sich im ersten Spiel ja auf Augenhöhe gezeigt. Schnell zeigte sich, dass unsere Panthers-Jungs einen Sahne Tag erwischt hatten. Die Abwehr hat so gut wie nichts zugelassen und was aufs Tor kam hielten unsere Torhüter. Schnell setzten wir uns mit 4:0 ab. Man könnte glauben dass unsere Nummer 7 (mit seinen 7 Toren) das Spiel im Alleingang gewann. Weit gefehlt, jeder Einzelne hat eine blitzsaubere Partie gespielt und einen tollen Job gemacht und unserem Goalgetter die Räume zu seinen Toren geschaffen. Dieses Spiel haben wir mit einer tollen Mannschaftleistung mit 10:2 gewonnen.

Es war ein toller Spieltag, da die Jungs das zuvor trainierte 1 zu 1 in die Tat umsetzen konnten. Die Außen haben mit Ihren schnellen Vorstößen den notwendigen Platz in der Mitte geschaffen, die Abwehr hat super gearbeitet und die Torhüter haben das, was auf das Tor kam, rausgefischt.

Der Star ist und war die Mannschaft.

Sebastian Hartmann

Tore:
Hannes Hartmann 14, Alessandro Götz 5, Adrian Deogoter 4, Adrian Link 3, Jakob Rahner 3,  Niki  Ruf 2, Adrian Caleta 1

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp