Abwehr muss stehen

Toller Auswärtssieg für die 1.Herren

1.Herren Bezirksklasse

SG Freudenstadt/Baiersbronn : Panthers Gaggenau 23:27 (HZ 9:13)

 

Die Panthers zeigten in diesem schweren Spiel eine klasse Leistung und konnten so einen wichtigen Auswärtssieg einfahren. Bis zum 4:4 nach 10 Spielminuten konnte sich kein Team irgendwelche Vorteile verschaffen. Danach stabilisierten sich die Panthers in der Abwehr – so kamen die Gastgeber kaum noch in freie Wurfpositionen und die wenigen Würfe, die noch durchkamen, konnte der gut aufgelegte Yannic Hitscherich im Tor entschärfen. Die Panthers setzten sich nach und nach ab und kamen über 4:8  und 5:11 zu einem klaren Vorsprung. Ab der 23.Spielminute wurde es dann wieder eng für die Panthers – drei Zeitstrafen fast gleichzeitig ließen die SG wieder zum 7:11 heran kommen. Diesen Vorsprung konnten die Panthers aber halten und nahmen eine 9:13-Führung mit in die Kabine. Nach dem Wechsel sahen die zahlreichen Zuschauer zunächst eine ausgeglichene Partie. Die Gastgeber konnten einmal auf drei Tore verkürzen (13:16, 40.Spielminute). Aber die Panthers hielten die Konzentration hoch und setzen sich bis zum 14:22 klar ab. In dieser Phase waren es vor allem Samuel Huber und Thomas Kohlbecker, die immer wieder trafen und die Abwehr der SG vor unlösbare Probleme stellten. Als in der 53.Spielminute Marco Höwing zum 17:25 traf, war das Spiel entschieden und die Panthers nahmen hochverdient diese Punkte mit nach Haus. Den Gastgebern gelang gegen Ende des Spieles nur noch etwas Ergebniskosmetik. Die Panthers zeigten eine tolle Einstellung, den notwendigen Biss und eine klasse Abwehrarbeit. Auch der Ausfall von einigen Leistungsträgern konnte jederzeit kompensiert werden und die Ersatzspieler fügten sich super und nahtlos ins Mannschaftsgefüge ein. Mit diesem Sieg bleibt die Kohlbecker-Truppe weiter auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze.

Besondere Vorkommnisse: Rote Karten für die Panthers (3×2 Minutenstrafen) gegen Frank Sink (33. Minute) und Luca Wagner (59.Spielminute).

Tore für die SG Freudenstadt/Baiersbronn: P. Baur 6/4, M. Kneissler 4, T. Harastko, D. Schwab je 3, M. Bauer, H. Benzing je 2, D. Lieb, L. Sättler, N. Seeger je 1.

Tore für die Panthers: S. Huber 7, T. Kohlbecker 7/1, S. Kühn 6/1, B. Straub 3, N. Sänger 2, M. Höwing, L. Wagner je 1.

Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp