dsc_2419

Vorbericht: Herren I gegen SG Freudenstadt/Baiersbronn

dsc_1545-2

Manager Hartmut Stich

Samstag 15.10.2016   20:00 Uhr in Baiersbronn

Bei den Panthers steht die Auswärtsaufgabe bei der SG Freudenstadt/Baiersbronn an. Nach den bisher gezeigten Leistungen ist ein Sieg bei der durchaus heimstarken SG sicher drin, doch Vorsicht ist geboten. In den vergangenen Jahren taten wir uns immer schwer und traten die Heimreise ohne Punkte an. Gleichzeitig steht die SG FDS/Baiersbronn bereits zum Saisonbeginn unter Druck. Ein Sieg ihrerseits ist Pflicht, um nicht   gleich sehr früh die Saisonziele aus den Augen zu verlieren. Aus Sicht der Panthers ist es notwendig, das Engagement und die Disziplin aus den ersten Spielen erneut auf den Platz zu bringen und den Gegner erst gar nicht ins Spiel kommen zu lassen. Wir müssen von Anfang an in der Abwehr geschlossen stehen und zu Ballgewinnen kommen. Darüber hinaus muss es Ziel sein, die Anzahl der Fehler und Ballverluste zu reduzieren. Trainer Christian Kohlbecker muss seinen Spielern die richtige Einstellung vermitteln; wir müssen den Kampf annehmen. Die SG FDS/Baiersbronn kann es sich nicht leisten, ohne Punkte die Halle zu verlassen. Ergo ist mit einem Gegner zu rechnen, der 60 Minuten alles geben wird, um den Sieg einzufahren. Deshalb gilt es für die Panthers, immer hellwach zu sein und dagegen zu halten. Dann sollte auch ein Auswärtssieg im Bereich des Möglichen sein.Nach aktueller Tabellenlage sind die Panthers leichter Favorit; wir haben die Qualität, die Pluspunkte mit nach Hause zu nehmen. Aber wir haben auch Respekt vor der SG und müssen höllisch aufpassen, damit wir im Spielverlauf nicht ins Hintertreffen geraten und den Gegner stark machen.Wir brauchen den Sieg, um weiter im Bereich der Tabellenspitze mit zumischen. Nach diesem Auswärtsspiel haben wir wieder drei Wochen Pause – die anderen Mannschaften können in dieser Zeit weiter punkten.

Bericht: Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp