toefrau

Wichtiger Heimsieg der Panthers Frauen

Landesliga Frauen:  Panthers I – TS Ottersweier 2      26:22

ralf-kotz-2016Einen moralisch wichtigen Heimsieg zweier ersatzgeschwächten Mannschaften konnten die Panthers Gaggenau verbuchen. Die Panthers starteten selbstbewusst in diese Partie und zogen Tor um Tor auf und davon bis zu einen verdienten 12:8 in der 26. Minute. Mit schönen Ballpassagen konnte man die Abwehrreihe der Ottersweier, das ein und andere mal sehenswert, knacken. Überzeugen konnte vor allem H. Stösser durch ihre hohe Chancenauswertung und J. Bierbaums die durch sehenswerte Paraden im Kasten die Möglichkeiten zum schnellen Angriffsspiel legte. Nur in der Abwehr hatte man auf der rechten Seite mit dem eingespielten Paar Westermann/Keller zu kämpfen. So konnte auch Ottersweier in den letzten Minuten den Abstand auf 13:11 zur Halbzeitpause verkürzen.

 

Frisch aus der Kabine starteten die Panthers wieder frisch und agil und erhöhten schnell auf 15:11. Ein Bruch in der Abwehr, die Achse Westermann/Keller kaum in den Griff zu kriegen, im Angriff Ladehemmungen und ungewöhnliche Ballverluste zogen die Ottersweierer vorbei und gingen erstmals in Führung zum 15:16. Trainer Ralf Kotz nahm die benötigte Auszeit und stellte die Abwehr um. Nach etwas Eingewöhnungszeit für die neue, noch nicht gespielte Abwehrformation, stabilisierte sich die Abwehr und im Angriff besann man sich auch wieder auf das Wesentliche und ging durch drei Tore von C. Illg und V. Ebert wieder in Führung. Diese wurde auch bis zum Schlusspfiff nicht mehr hergegeben. Man baute sie sogar bis zum Endstand von 26:22 aus.

Ein Dank an die Oldies Illg und Obreiter sowie der Youngster Ebert, die dem Spiel die nötige Stabilität in der Abwehr und Angriff gaben.

Gekämpft, manche sogar 90 min an diesem Tag, haben alle für die Mannschaft. Das Ergebnis zwei Punkte auf unserer Habenseite.

Panthers Gaggenau: Krieglstein; Obreiter (3), Stößer (8), Geiges (2/2), Höwing (3/1), Haitz (1), Ebert (3), Illg (3), Huber (3), Bierbaums, Rieger.

TS Ottersweier II: Spitznagel; Nicole Zimmer, Luisa Zimmer, Schmieder, Keller (5), Westermann (3), Paulus (5), Leins (4), Svigir (2/1), Ferber (3/1)

Bericht: Ralf Kotz

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp