Panthers Damen bei den männlichen Löwen

Panthers Frauen beim Spiel der Rhein-Neckar-Löwen

Knapp 40 Panther ( 1. und 2. Damen/ B-Mädchen) machten sich am Mittwoch 12.04.17 zum Bundesligaspiel in die SAP Arena nach Mannheim auf. Die Rhein Neckar Löwen erwarteten den Vfl Gummersbach zum spannenden Spiel um die Tabellenführung. Nicht gewartet haben aber die Löwen auf die Panthers Damen aus Gaggenau, denn die Mädels, samt Trainer und Betreuer standen leider auf der Autobahn im Stau. Mit etwas Verspätung sah man einen gut aufgelegten Mikael Appelgreen im Tor, die Topspieler Andy Schmid, Alexander Petersson, Gudjon Valur Sigurdsson, Hendrik Pekeler oder Patrick Groetzki. Die Löwen feierten einen nie gefährdeten 34:20 Heimsieg und zeigten einige Handball-Leckerbissen in der mit fast 8.000 Besuchern gefüllten Arena. Nach dem Spiel begann für die Panthers-Mädels die Zeit der Selfis und Autogramme mit den Nationalspielern auf dem Spielfeld. Dass die großen Damen, als sie auf der Auswechselbank Platz nahmen auch noch über einen Vereinswechsel nachdachten, konnte nicht geklärt werden. Den Panthers hat es im Löwen-Gehege gefallen, einfach tierisch.

Danke an Ralf, Raphaela Jana, Sabine sowie Niclas Sänger, Patrick Siegel und ein Papa für den Fahrdienst nach Mannheim.

Info: Sabrina Geiges

Panthers-Damen auf der Löwen Auswechselbank

1. und 2. Damen / B-Jugend weiblich mit Trainer/Betreuer in der SAP Arena auf dem Spielfeld.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.