Panthers Kooperation: Schule Sport Verein 2017

Kooperation mit Schulen der Stadt Gaggenau

Unsere Handball – Trainerin mit C-Lizenz, Marion Weis versteht es jedes Jahr immer wieder,die verschiedenen Aspekte des Sports positiv in die Schulstunden einzubauen. In diesem Jahr in der Hans-Thoma Schule, Hebelschule und auch in der Eichelbergschule.

Von der ersten bis zur vierten Klasse werden den 6 bis 10 jährigen Kindern Koordinationsübungen, Ballgewöhnung sowie das Fangen und Werfen vermittelt. Motorisch Fördern und mit viel Spaß aber auch Diszipliniertem Verhalten den Mannschaftssport näher bringen, das soll dazu beitragen, dass die Kinder schöne Sportstunden erleben. In dieser Zeit fungiert Marion als Sportlehrerin und wer einmal eine Stunde mit den jungen Wilden erlebt hat, der sieht am Ende in viele freudige und stolze Kinderaugen.

Bei der großen Zahl von 53 Jungen und 56 Mädchen stellt der TBR einen jungen, engagierten und aktiven Handballer bei dem Schultraining zur Seite. Jannis Deck absolviert sein freiwilliges soziales Jahr bei den Panthers-Gaggenau. Er unterstützt Marion nicht nur bei der Kooperation mit den Grundschulen, sondern half auch bei dem Projekt; Wie wichtig ist die motorische Förderung im Vor-und Grundschulbereich“

Und nach 14 Trainingsstunden pro Klasse, finden immer wieder, (in diesem Jahr über 25) begeisterte Kinder den Weg zum Mannschaftstraining bei den Panthers. Aus dieser seit Jahren praktizierten Kooperation profitieren die Schulen in Gaggenau, die Grundschulkinder und der Handballsport der großen Kreisstadt.

Bericht/Bilder:  Peter Kraft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

hinten von links: Hans-Thoma Schule Lehrerin Angelika Hückinghaus, Panthers Trainerin Marion Weis, FSJ Jannis Deck

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.