handball-4032726_1920

Lösbare Heimaufgabe der Panthers

1.Herren M-BK 04.03.2017 19.30 Uhr

 

Nach der dreiwöchigen Faschingspause wird es jetzt wieder ernst und die Bezirksklassensaison 2016/2017 biegt auf die Zielgerade ein.

Die Panthers wollen und dürfen zu Hause natürlich nichts anbrennen lassen – alles andere als ein Heimsieg wäre zu wenig. Die SG Freudenstadt/Baiersbronn hat zuletzt etwas an Boden verloren und dürfte deshalb nicht mehr für einen der beiden ersten Tabellenplätze in Frage kommen. Somit ist der ganz große Druck bei den Gästen wahrscheinlich raus; aber gerade deshalb können sie befreit aufspielen und aus ihrer Sicht diese Aufgabe auch entsprechend angehen. Das macht den Gegner für die Panthers gefährlich. Die Mannschaft von Trainer Christian Kohlbecker muss rechtzeitig das Konfetti aus den Kleidern schütteln und mit voller Kraft das Spiel angehen. Engagement und Disziplin müssen auf jeden Fall stimmen; im Vorbeigehen ist der Gegner nicht zu schlagen. Dazu ist die SG spielerisch und von der Qualität der Einzelspieler zu gut besetzt.

Defensiv gut arbeiten, Ballgewinne erzielen und mit Druck und Konsequenz in die Gegenstöße gehen – das muss der Anspruch der Panthers sein.

Das Hinspiel gewannen die Panthers bekanntlich mit einem Tor etwas glücklich; das Spiel hätte nach seinem Verlauf auch durchaus umgekehrt ausgehen können. Deshalb müssen die Gastgeber gleich zeigen, dass sie diese Partie unbedingt gewinnen wollen. Die SG muss von Spielbeginn an unter Druck gesetzt und entsprechend bearbeitet werden. Dann sollten auch die beiden Punkte bei den Panthers bleiben.

 

Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp