DSC_6756_00001

Panthers Gaggenau II : Panthers Gaggenau I 24:28 (13:17)

Einen siegreichen Saisoneinstand schafften die Panthers I zwar im vereinsinternen Duell mit den Panthers II – aber die gezeigte Leistung lässt noch viel Luft nach oben. Bis zum 3:3 lief das Match noch völlig ausgeglichen. Danach setzten sich die Panthers I ab und kamen bis zur 20. Minute auf eine klare 6:12-Führung. Doch die Panthers II konnten sich zunehmend besser in Szene setzen und verkürzten bis zum Halbzeitpfiff auf 13:17. Auch nach dem Wechsel war beim Favoriten noch viel Sand im Getriebe und die nie aufsteckenden Panthers II kamen bis zur 40. Spielminute auf 18:20 heran. Beide Angriffsreihen nahmen sich in dieser Phase quasi eine Auszeit, so dass kaum noch Tore fielen. Über 20:24 in der 50. Minute bis zum Endstand von 24:28 verwalteten die Panthers I ihre Führung und kamen so zum ersten Saisonsieg. Einige wirklich gute Phasen wurden aber vor allem durch die schwache Angriffsleistung mit viel zu vielen Fehlern und Fehlwürfen getrübt. Die Panthers II zeigten aber wiederum, dass sie in der Klasse durchaus mithalten können und so für die ein oder andere Überraschung sorgen können. Dabei trat vor allem Florian Kloß in Erscheinung, der mit insgesamt 9 Feldtoren dafür sorgte, dass sich die Panthers I nie klar absetzen konnten und so das Match lange Zeit noch relativ offen war.

 

Tore für die Panthers II: F. Kloß 9, J. Lorenz 4/3, L. Wagner 3, M. Hannowski, B. Huynh, D. Saum, F. Stahlberger je 2.

 

Tore für die Panthers I: L. Frietsch 10/4, M. Isufi 7, F. Sink 3, J. Friedrich, Y. Nautascher je 2, M. Höwing, D. Lang, N. Sänger, P. Stangl je 1.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp