handball-3492469_1920

3.Herren weiter ungeschlagen

KKB 3. Herren

Panthers Gaggenau III : TVS Baden-Baden 31:24 (HZ 15:11)

Einen ungefährdeten 31:24(15:11) Heimsieg erspielte sich unsere dritte Herrenmannschaft gegen den TVS Baden-Baden IV.

Zu Beginn des Spiels konnte sich keine der Mannschaften richtig absetzen. In der Abwehr bereitete uns die unorthodoxe Spielweise von Baden-Badens Dial Samb einige Schwierigkeiten. Im Angriff hatte Kay Brüggemann im Rückraum einen guten Tag erwischt und wir konnten mit einer Führung von vier Toren in die Halbzeit gehen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit verkürzte Baden-Baden IV den Rückstand auf zwei Tore. Dies war für uns dann ein Aufruf konzentrierter in der Abwehr zu agieren und im Angriff disziplinierter zu spielen. Das Vorhaben wurde dann auch konsequent umgesetzt. Sven Baumann im Tor, der eine gute Gesamtleistung zeigte, war in dieser Phase unser Rückhalt. Vorne wurden geduldig die Chancen herausgespielt und sicher verwertet. Zweimal bekamen wir sogar Zeitspiel abgepfiffen. Dennoch geriet der Erfolg nie in Gefahr und am Schluss stand ein ungefährdeter 31:24 Heimsieg. Erfreulich war, dass fast alle Feldspieler Tore warfen und jeder Spieler seine Einsatzzeiten bekam. Nun hoffen wir, dass dieser Weg auch bei den nächsten beiden Auswärtsspielen in Freudenstadt und Ottenhöfen fortgesetzt wird.

Es spielten: S. Baumann, H. Lunau  – F. Abele 6/1, R. Abele, M. Bakmaz 6, K. Brüggemann 9, M. Förderer 1, Th. Förderer 1, To. Förderer 2, B. Merkel 4, M. Merkel 1, R. Schenk 1, R. Teichert.

Holger Stahlberger

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp