Bezirksklasse Herren

SG Kappelwindeck/Steinbach III : Panthers Gaggenau  30:35 (15:17)

 

Es war ein glanzloser Auswärtssieg für die Panthers zum Rundenende. Den besseren Start in die Partie hatten die Gastgeber – sie führten nach 10. Minuten mit 8:5. Danach kamen die Panthers etwas besser in die Partie; es dauerte aber bis zur 25.Spielminute, dass die Gäste in Führung gehen konnten und diese bis zur Halbzeit auf 15:17 ausbauen konnten. Nach dem Wechsel versuchten die Gastgeber vergeblich, das Spiel nochmals zu drehen. Aber die Panthers ließen sich nicht mehr aus der Erfolgsspur bringen. Über 19:22 und 24:28 wurde der Vorsprung weiter ausgebaut und mit dem Endergebnis von 30:35 verließen die Panthers zwar als verdienter Sieger den Platz – aber eine Glanzleistung war es bei Weitem nicht.

Tor für die SG: T. Wigant 8/4, C. Braun, M. Ehm, A. Schmitt je 3, S. Graf, A. Herrmann, D. Pfetzer, C. Seifried je 2, E. Dufner, F. Kraus, P. Lienhart je 1, L. Himmel, M. Rumpf je 1/1.

Tore für die Panthers: L. Frietsch 9, G. Breinich 6, A. Koinzer 6/2, J. Deck, J. Friedrich, M. Isufi je 3, H. Elies, F. Sink je 2, M. Höwing 1.

Hartmut Stich