handball-3492469_1920

Tabellenführung erobert

Männer Bezirksklasse

SG Ottersweier/Großweier II : Panthers Gaggenau  26:35 (13:17)

 

Die Panthers waren von Beginn an hellwach und fuhren gegen den bisherigen Tabellenführer einen ungefährdeten 26:35-Auswärtssieg ein. Mit Beginn der Partie stand die Abwehr der Panthers sicher und im Angriff konnten die sich bietenden Chancen auch genutzt werden. Mit dem 3:9 und 8:14 legte die Mannschaft von Trainer Martin Ehrentraut einen beruhigenden Vorsprung zwischen sich und den Gegner. Auch eine Manndeckung konnte die Panthers nicht stoppen. Unmittelbar vor der Pause verkürzten die immer wieder anrennenden Gastgeber auf 13:17. Dieser Vorsprung hatte bis weit in die 2.Halbzeit hinein Bestand. Eine doppelte Manndeckung der SG und ein noch offensiveres Agieren in der Abwehr brachte die Gäste kurzzeitig etwas aus dem Konzept – so verkürzte die SG auf 24:27. Näher kamen sie allerdings nie heran – in der Schlussphase zogen die Panthers wieder die Zügel an und über die erneut starke Blockarbeit kamen die Gäste zu weiteren Toren. Mit dem 26:35-Endstand konnten die Panthers den Gegner in der Tabelle überflügeln und sich an die Spitze der Bezirksklasse setzen. Der insgesamt starke Auftritt der Panthers sicherte dem Team zwei weitere wichtige Pluspunkte und war sicher auch für das Selbstvertrauen der Mannschaft förderlich.

Tore für die SG: Magnus Falk 9/1, Bilic 5, Marco Falk 3, Doll, Hertweck, Moser je 2, Decker, Hirtz, Stein je 1.

Tore für die Panthers: Huber 7/2, Koinzer 7/3, Kühn 6, Schadt 5, Herbst, Isufi je 4, Elies, Sänger je 1.

Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp