herren-3-panther-2

Verdiente Erste Saisonniederlage der 3. Mannschaft in Helmlingen

TUS Helmlingen 3 – Panthers Herren 3      35 : 30  (Kreisklasse)

Eine verdiente 30:35 Niederlage kassierte unsere dritte Herrenmannschaft in Helmlingen. Gegen die routinierte Mannschaft von Helmlingen gerieten wir zu Beginn gleich in Rückstand. In der Abwehr hatten wir gegen Helmlingens Toprückraumschützen Stefan Zimpfer und den starken Mittelmann Heiko Geisert, die zusammen 19 Tore erzielten, nicht viel entgegen zu setzen. Immer wieder warfen sie vom Rückraum ihre Tore. Im Angriff konnten wir einigermaßen mithalten, so dass wir mit einer 19:17 Halbzeitführung in die Pause gingen. Nach der Pause lagen wir bis zur 40. Minute mit drei Toren vorne, dann aber kippte das Spiel. Helmlingen ging kompromisslos in der Abwehr zu Werke und was von uns auf das Tor kam, wurde von deren gutem Torhüter Thomas Walther gehalten. Auf der gegen Seite konnte sich auch unser Torhüter Holger Lunau mit zwei gehaltenen Tempogegenstößen auszeichnen. Dennoch war Helmlingen im Angriff stärker und entschlossener, bei uns ließ dagegen Kondition und Konzentration nach. Unter anderem wurden fünf Siebenmeter vergeben. Am Kreis hatte Thomas Förderer einen sehr schweren Stand, so dass er sich nicht gewohnt durchsetzen konnte. Lediglich Ralf Teichert mit einigen guten Würfen von außen zeigte Normalform.

Am Schluss stand eine verdiente Niederlage. Trotz aller Intensität war es ein gutes und faires Spiel, auch der Schiedsrichter machte einen guten Job. Zu erwähnen sei noch die Fairness von Helmlingen, dass bei einem von ihnen abgewehrten Ball ins Aus und irrtümlicher Entscheidung des Schiedsrichter, sie diese revidierten und wir daher weiterhin in Ballbesitz blieben. Auch wenn wir das erste Spiel verloren haben, spielten wir dennoch eine sehr gute Vorrunde und stehen verdient auf dem ersten Platz. Nun gehen wir in die verdiente Winterpause und allen Beteiligten unserer Mannschaft Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017.

Für die Rückrunde ab dem 14. Januar 2017 gilt es, jedes Spiel ernst zu nehmen, um weiterhin an der Tabellenspitze zu bleiben.

Es spielten: H.Lunau – F. Abele 8/1, R. Abele 2, M. Bakmaz 6/2, Th. Förderer 3, M. Merkel, R. Schenk, K. Brüggemann 6/1, T. Förderer 1/1, R. Teichert 4, M. Förderer

Bericht: Holger Stahlberger

herren-3

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp