DSC_8831

Panthers Gaggenau II : HSG Hardt II 35:23 (17:13)

Einen überzeugenden Sieg fuhren die Panthers II bei ihrem 35:23-Heimerfolg gegen die HSG Hardt II ein. Zu Beginn der Partie zeigten sich die Gäste noch auf Augenhöhe und legten immer ein paar Tore vor. Ab der  16. Minute beim 8:10 übernahmen die Panthers das Kommando und mit einem 6:1-Lauf auch die Führung. Bereits zur Halbzeit mit dem 17:13 bogen die Panthers auf die Siegerstraße ein. Nach dem Wechsel konnte die HSG Hardt beim 17:15 und 18:16 nochmals kurzzeitig verkürzen – doch die Panthers zogen weiter die Zügel an und spätestens mit dem 22:16 waren die Gäste geschlagen. Mit schnellem Angriffsspiel und gutem Kreisanspiel hebelten die Gastgeber die Abwehr des Gegners immer wieder aus und bauten sukzessive die Führung über 26:17, 30:19 bis zum Endstand von 35:23 weiter aus. Es war ein hochverdienter und clever herausgespielter Heimsieg gegen einen vor allem in der 2. Halbzeit harmlosen Gegner.

 

 

Tore für die Panthers: D. Saum 9, M. Jüppner, T. Seferovic je 7, M. Kuppinger 4/1, P. Stangl 3, B. Huynh, D. Mair, F. Kloß, P. Siegel, L. Wagner je 1.

 

Tore für die HSG Hardt: St. Martin 5, J. Schmidle 4, M. Berndt 4/2, T. Rau, R. Wiesner je 3, L. Weiß 2/1, N. Bochannek, L. Fust je 1.

 

Hartmut Stich

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp